Ron (Baldeggersee)Luzern

Die Ron ist der Hauptzufluss des Baldeggersee im Kanton Luzern. Von der Quelle bis zur Mündung verfügt über eine Flusslänge von etwas mehr als zwölf Kilometern.

Das Quellgebiet der Ron liegt im Moos nördlich von Hildisrieden auf eine Höhe von etwa 710 Metern über Meer. Sie fliesst dann hinunter nach Hildisrieden und durchquert dort den nordöstlichen Dorfteil. Danach geht es weiter in (süd-)östlicher Richtung vorbei an den Siedlungen Gundolinge und Bürgle nördlich von Rain. Auf der Höhe von Eschenbach dreht sie danach nordwärts, um dann an Urswil und Ligschwil vorbeizuziehen. Bei Letzterem nimmt die Ron von links der Geissbach auf. Danach gelangt sie nach Hochdorf, wo sie am westlichen Dorfrand entlang fliesst und den Sagenbach mitnimmt. Zum Schluss fliesst sie dann kanalisiert durch das Ronfeld und am Kloster Baldegg vorbei, bevor sie dann bei Baldegg auf 463m den Baldeggersee speist.

Der Fluss Ron hat die Gewässerlaufnummer 768.

Bildergalerie

Fakten zum Ron (Baldeggersee)

Geografie und Lage

Fakten

Länge:
13 km
Klasse:
Kleiner Bach (9)
Typ:
Fluss
Quelle:
bei Hildisrieden
Quellhöhe m. ü. M.:
710 m. ü. M.
Mündet in:
Baldeggersee
Mündungsort:
Baldegg
Mündungshöhe m. ü. M.:
463 m. ü. M.

Messstationen

  • Keine Messstationen vorhanden