WallbachBern

Der Wallbach (GEWISS-Nr. 1742) ist ein Bach im Berner Oberland. Er entspringt auf der Ostseite des Trütlisbergpass auf einer Höhe von ungefähr 2000 Metern über Meer.

Der Bach plätschert zunächst ostwärts den Hang hinunter und dreht dann bei Haslerheuberg gegen Nordnordost. So fliesst er nun unterhalb von Leiterli und Mülkerblatten durch das Tal und dann durch die Wallbachschlucht vorbei an der Wallegg nach Lenk hinunter. Am nördlichen Dorfrand des bekannten Berner Feriendorfs mündet der Wallbach dann auf 1055m ü.M. von links in die Simme ein.

Der rund sieben Kilometer lange Bach fliesst auf dem Gebiet der Gemeinden Lauenen und Lenk.

Fakten zum Wallbach

Geografie und Lage

Fakten

Länge:
7 km
Klasse:
Kleiner Bach (9)
Typ:
Fluss
Quelle:
am Trütlisbergpass
Quellhöhe m. ü. M.:
2000 m. ü. M.
Mündet in:
Simme
Mündungsort:
Lenk
Mündungshöhe m. ü. M.:
1055 m. ü. M.

Messstationen

  • Keine Messstationen vorhanden