RöllbachSt. Gallen

Der Röllbach ist ein linker Zufluss der Seez im Kanton St. Gallen. Er hat eine Länge von etwa siebeneinhalb Kilometern. Der Bergbach entspringt unterhalb des Chammhüttli zwischen Guscha im Norden und Steingässler im Westen auf rund 1960 Metern über Meer. Er fliesst nun ostwärts durch das Gebiet Mädems und vorbei am Hintersäss. Während er dann den Hang herunterfliesst, nimmt er zahlreiche namenlose Bächlein mit. Nach den Tilserwiesen dreht der Röllbach leicht gegen Norden und fliesst so nochmals 400 Höhenmeter hinunter ins Seeztal. Dort angekommen lässt er gleich den Saxbach zufliessen, um 200m später südlich von Flums auf 445m dann selber von links in die Seez zu münden.

Die Gewässerlaufnummer des St. Galler Bachs lautet 2559.