LöntschGlarus

Der Löntsch ist ein etwas mehr als sechs Kilometer langer Bach im Kanton Glaurs. Er entwässert den Klöntalersee und mündet beim Dorf Netstal in die Linth.

Der Bach fliesst auf 831m unterhalb der Staumauer im Gebiet Rhodannenberg aus dem grossen Stausee aus. Danach fliesst er in nordöstlicher Richtung durch das enge Tal. Bei der oberen Löntschtobelbrücke (ca. 663m) dreht der Löntsch gegen Südosten ab. Er fliesst nun durch das Löntschtobel und wird dabei noch ein weiteres Mal von einer Brücke überspannt. Beim Dorf Riedern erreicht der Bach dann die Ebene des Glarnerlands. Nun dreht er gegen Norden ab und gelangt so wenig später nach Netstal.

Hier in Netstal fliesst der Löntsch dann durch das Dorf hindurch und mündet dann auf 454m von links in die Linth. Der Glarner Bach trägt die sogenannte Gewässerlaufnummer 2260.