GsponbachGlarus, St. Gallen

Der Gsponbach ist ein knapp sechs Kilometer langer Bergbach in den Kantonen Glarus und St. Gallen.

Der Bach, der in seinem Oberlauf noch Mürtschenbach genannt wird, entspringt unterhalb des Schwarzstöckli in der Nähe des Murgseefurggel auf Glarner Kantonsgebiet. Er fliesst zuerst in nordnordöstlicher Richtung vorbei an Ober Mürtschen. Danach dreht er bei Unter Mürtschen gegen Osten ab und nennt sich dann nach der Aufnahme des Tschermanner Bachs nur noch Gsponbach. So fliesst er durch das Gebiet „Im Gspon“, an dessen Ende der Bach die Kantonsgrenze zu St. Gallen übertritt und dann über den prächtigen Gsponbachfall ins Murgtal hinunterschiesst. Dort mündet er dann südlich der Alp Merlen auf knapp 1100m von links in den Murgbach.