Grosse FontanneLuzern

Die Fontanne ist ein Fluss im Entlebuch im Kanton Luzern. Sie hat eine Länge von rund 14 Kilometern und wird bis zu ihrer Vereinigung mit der Kleinen Fontanne bei Doppelschwand auch Grosse Fontanne genannt.

Das Quellgebiet der Grossen Fontanne liegt nahe der Berner Kantonsgrenze östlich des Champechnubel und der Schafegg in bewaldetem Gebiet. Sie fliesst dann osttwärts und gelangt bei Unterfreimoos auf den Talboden des gleichnamige Tal «Gross Fontanne», welches sie fortan entwässert. Weiter geht es vorbei an der Alp Fontanne, ab wo sie sich dann in ein enges Tal zurückzieht. Sie schlängelt sich nun im dicht bewaldetem Tal Richtung Nordosten und nimmt dann im Glashütteloch von links den Seeblibach auf. Die Grosse Fontanne dreht nun nach Norden ab und passiert das oberhalb gelegene Dorf Romoos östlich. Kurz nach Romoos fliesst ihr auch der Altmülibach von links zu. Nun wechselt sie wiederum ihre Richtung nach Nordost, passiert die steilen Abhänge der Badhusflue und der Bergstoosflue bevor sie sich dann nördlich von Doppleschwand im Gebiet Stegplatz mit der von links kommenden Kleinen Fontanne vereinigt.

Die letzten rund 850m ihrer Reise fliesst sie nun als Fontanne und mündet schliesslich unterhalb des Gehöfts Burgmatt von der linken Seite in die Kleine Emme.

Alternative Namen

Fontanne