Engstligen

EngstligenBern

Die Engstligen ist ein Fluss im Engstligental im Berner Oberland. Der Fluss, der auch Engstlige oder Engstligenbach genannt wird, hat eine Länge von rund 23 Kilometern.

Die Engstligen entspringt am nördlichen Fuss des Ammertengrats etwas oberhalb der Engstligenalp auf gut 2300 Meter über Meer. Sie mäandriert dann Richtung Norden zu den Berghäuser auf der Engstligenalp und nimmt dort den Tschingellochtigbach auf bevor es über die beiden eindrücklichen Engstligenfälle hinunter geht. Bei der Talstation „Unter dem Birg“ nimmt die Engstlige den Ärtelenbach von rechts auf und schlängelt sich dann nach Adelboden. Südöstlich des Adelbodner Dorfzentrums vereinigt sich die Engstligen dann mit dem in etwa gleich grossen Allenbach, bevor sie das bekannte Feriendorf nördlich weiterfliessend verlässt. Rund zwei Kilometer später nimmt sie unter anderem mit dem aus der Cholerenschlucht kommenden Tschentbach, dem Otterebach und dem Elsigbach weitere Bäche auf.

In einem breiten Flussbett mäandriert der Engstligenbach nun weiter durch das Engstligental. Bei Hohstalden führt dann eine Hängebrücke („Hängebrücke Hohstalden“) über den Fluss. Bevor die Engstligen dann Frutigen erreicht, fliesst ihr von links noch der Gantebach zu. Zum Abschluss fliesst sie kanalisiert mitten durch das Dorf Frutigen und mündet dann nördlich des Dorfzentrums auf rund 755 Meter über Meer von links in die Kander.

Alternative Namen

Engstligenbach, Engstlige

Bildergalerie